Brasilien erobert uns unaufällig

coolvibrations_9

Unlängst ist mir etwas Interessantes aufgefallen; oder vielleicht hat mich jemand darauf hingewiesen. Es ist banal aber nichts desto trotz interessant. Vielleicht sollte ich meine Disertation darüber schreiben😉

Es laufen ständig Leute mit Brasilien T-shirts herum. Und das sind keine Brasilianer wohlgemerkt! Einem Brasilianer, der seine Staatszugehörigkeit mit dem T-shirt signalisieren würde bin ich eigentlich noch nie begegnet. Sie haben überhaupt erstaunlich wenig Nationalstolz. Ja, ja sie lieben ihr Land, die Musik von Chico Buarqi, Tom Jobim, Joao Bosco, Edu Lobo, die Strände und den Soccer aber in all der Liebe sucht man vergeblich nach Nationalstolz. Beim Soccer da kann es schon passieren, dass sie die feindliche Mannschaft anfeuern, wenn sie vom Gefechtseifer oder Fähigkeiten des brasilianischen Teams enttäuscht sind. Oder, dass sie T-Shirts mit „Argentina“ (dem Fussball-Totfeind nr. 1) tragen um gratis beim Spiel dabei zu sein.

Dafür tragen wir voller Freude Kleidungsstücke wo Brasil drauf steht. Liegt das an den schönen Farben oder dem Fussball? Mir würde es nie einfallen Polen- oder Österreich t-shirts zu tragen, Fussball interessiert mich nicht und die Farbkombination ist eine unter unendlich vielen schönen. Und trotzdem liebe ich mein Brasilien-T-Shirt!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s