Eine grosse Seele wird 801 Jahre alt!


Foto:Mohammadhossein (Flickr)

Heute wäre eine große Seele 801 Jahre alt geworden:
Maulana Jalaluddin RUMI,
der größte persische Dichter & Mystiker.

„Bisweilen sind wir sichtbar, bisweilen verborgen,
Bisweilen Muslims, Christen oder Juden.
Wir durchlaufen viele Formen,
Bis unser Herz Zufluchstätte für alle wird.“

„Menschen der Liebe sind von allen Religionen fern,
Gott allein ist ihnen Glaube und Weg.“

Er war ein wunderbarer, erleuchteter Poet und der Gründer des Ordens der tanzenden Derwische.

„Mein Herz empfing den Liebesglanz,
Die Brust öffnete sich ihm ganz.
Ein neues Kleid bekam mein Herz.
Zum Feind des alten wurde ich.“

Rumi respektierte Frauen im höhsten Masse und sah in ihnen das Göttliche:

„Die Frau ist ein Strahl Gottes, nicht diese irdische Geliebte;
Sie ist schöpferisch, man könnte sagen, sie wurde nicht erschaffen.“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s