Eine grosse Seele wird 801 Jahre alt!


Foto:Mohammadhossein (Flickr)

Heute wäre eine große Seele 801 Jahre alt geworden:
Maulana Jalaluddin RUMI,
der größte persische Dichter & Mystiker.

„Bisweilen sind wir sichtbar, bisweilen verborgen,
Bisweilen Muslims, Christen oder Juden.
Wir durchlaufen viele Formen,
Bis unser Herz Zufluchstätte für alle wird.“

„Menschen der Liebe sind von allen Religionen fern,
Gott allein ist ihnen Glaube und Weg.“

Er war ein wunderbarer, erleuchteter Poet und der Gründer des Ordens der tanzenden Derwische.

„Mein Herz empfing den Liebesglanz,
Die Brust öffnete sich ihm ganz.
Ein neues Kleid bekam mein Herz.
Zum Feind des alten wurde ich.“

Rumi respektierte Frauen im höhsten Masse und sah in ihnen das Göttliche:

„Die Frau ist ein Strahl Gottes, nicht diese irdische Geliebte;
Sie ist schöpferisch, man könnte sagen, sie wurde nicht erschaffen.“

Advertisements

Elements

……“Jivatma is the soul. Means with these five elements. And
these five elements give you your own identity, your own character,
your own particularities etc. These five elements; the way they are
placed in you. That’s the causal element, the causal of the elements
that are within you. Then these causals act on the chakras and
through the chakras these causals act on the other …on the grosser
side. So from the subtle to the subtler to the …you can say the
subtlest. The subtlest we can say is the Spirit, supposing. Then the
subtler is the soul. And the subtle you have the chakras. And the
gross is the body.

………. The Spirit and the causal put together is the Soul. You
see, like a mirror and its reflection on it. Both put together is
the soul. The causal of the five elements and the Spirit put
together make the soul. Now the vibrations that we feel are the
reflection of the light of the Spirit. The Spirit does not vibrate.
It does not v1brate. It is those elements, they vibrate. Like you
can say that lf you put a sound on top of this (a glass of water) it
will vibrate. You can put a stone in it, the stone won´t vibrate.
But this will vibrate. “

Shri Mataji
(talk at the restaurant in Volterra, Italy on July 25,1986)

In welchem Land gibt es die meisten weiblichen Abgeordneten?

Drei mal kannst du raten:

nein, nein, nein.

Es ist Ruanda! 48% aller Abgeordneten sind Frauen! Im September gibt es wieder Wahlen und die Frauen haben eine gute Chance die 50%-Grenze zu überschreiten. Falls ihnen das gelingt, würden sie den Weltrekord halten! Ruanda ist ein Musterbeispiel gelungener Generpolitik.

Nach dem Bürgerkrieg stand das Land vor dem Nichts und musste ganz von vorn beginnen. Präsident Kagame verfolgte eine positive Diskriminierungspolitik und beschloss per Gesetz, dass ein drittel aller Sitze im Parlament von Frauen besetzt werden müssen.

Auf Arte gibt es eine sehr interessante Reportage zu diesem Thema. Es kommt sehr gut zum Ausdruck, dass das ganze Land von dieser Politik profitiert.

Sind Frauen die besseren Politiker?
Bei Frauen ist das konkurrenzdenken normalerweise nicht so stark ausgeprägt wie bei Männern. Sie sind es gewöhnt sich um die ganze Familie zu kümmern und auch in der Politik sind sie sehr daran interessiert, dass alles funktioniert. Zusammenarbeit bring allen mehr als Wettbewerb und Streiterein.

Die Männer verstärken und unterstützen die Frauen in Ruanda in ihrer neuen Rolle.

Die Ökonomie Ruandas wächst gegenwärtig um 6% im Jahr. Ich musste ein bisschen schmunzeln als sie in der Arte Reportage ein junges Mädchen gezeigt haben, das eine Strasse mit Steinen gepflastert hat. Sie sei sehr zufrieden mit ihrer Arbeit sagte sie, die meisten Beschäftigten seinen Frauen, auch Männer kommen manchmal, aber die meisten gehen nach ein paar Tagen wieder, weil ihnen die Arbeit zu schwer ist…