hey, bist du cool?


David

Wir sind umgeben von Coolness. Dies kann cool sein oder jenes, dieser Mensch, jenes paar Schuhe, dieser Ort, jenes Buch. Coolness lächelt uns von Plakatwänden an und Topdesigner versuchen uns ihre nonchalante, meist untragbare Mode (teuer) zu verkaufen.

Doch letztendlich entscheidet jeder selbst nach seinen ganz eigenen, undurchschaubaren Kriterien was für ihn/sie cool ist oder nicht.

Cool oder nicht cool ist dabei aber gar nicht so relativ. Alle Gegenstände, Menschen, Orte, ja sogar Klamotten!🙂 haben coole oder warme Vibrationen – ganz unabhängig von unserer Meinung darüber. Cool ist alles was der Wahrheit entspricht (auch die Wahrheit ist kein relatives Begriff) und was die Menschen in ihrer Entwicklung, Schönheit ihres Wesens etc fördert.

Shri Mataji hat eine einfache Methode entwickelt wie man Vibrationen fühlen kann und hat sie allen Menschen geschenckt, damit wir endlich aufhören können im Kreis zu laufen.

Damit man Vibrationen fühlen kann, muss man zunächst die Selbstverwirklichung bekommen. Als erstes fühlen wir dann den Zustand unseres eigenen Subtilen Systems auf den Händeflächen (ob wir cool sind oder nicht quasi)… später dann mit ein bisschen Übung, oder auch ohne (je nach dem Zustand unseres Systems) können wir die Vibrationen eines jeden Menschen und jedes Gegenstandes fühlen.

Ist das nicht cool?

3 thoughts on “hey, bist du cool?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s