Fuchs


Foto: Fennec Fox, Flickr

Ein Fuchs betrachtete bei Sonnenaufgang seinen Schatten und sprach: „Heute Mittag will ich ein Kamel verschlingen“. Den ganzen Morgen suchte er nach Kamelen.
Am Mittag betrachtete er wiederum seinen Schatten und sprach: „Eine Maus wird auch genügen.“

Khalil Gibran „Der Narr“

2 thoughts on “Fuchs

  1. Ein schlaues Füchslein; leider kam die Erkenntnis so spät.

    Wenn ich es mir recht überlege, ist ein Kamel vielleicht doch die „richtige“ Nahrung für ein pfiffiges Füchslein.

    Man könnte es in Etappen verspeisen, in kleinen Häppchen…

    Grüße von Bruni Kantz und
    http://www.wortbehagen.de

  2. ja der Fuchsi, wahrscheinlich kriegt er am Abend wenn die Schatten länger werden wieder Lust auf einen Kamel…

    Alle Kamele… nimmt euch in Acht vor dem kleinen hungrigen Fuchslein, ihr steht auf seiner Speiseliste!!😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s